Kutschen-Führerschein Prüfung bestanden - Reit- und Fahrverein Grafenhaun e.V.

18.01.2017

Fahrlehrgang in Schmatzhausen absolviert

Ein vorweihnachtliches Geschenk haben 16 Absolventen des Fahrlehrgangs Kutschen beim Reit- und Fahrstall Katharina Dam in Schmatzhausen sich selbst gemacht. Unter der Leitung von Irene Edmaier und der Assistenz von Kathi Dam vom Reit- und Fahrverein Grafenhaun e.V. wurde seit Anfang Oktober intensiv auf die verschiedenen Prüfungen hin gearbeitet. Abgenommen wurden Basispass (3 Anwärter), Longierabzeichen 5 (4 Anwärter) sowie das Fahrabzeichen FA 5 (9 Anwärter), auch Kutschen-Führerschein für Ein- und Zweispänner genannt. Am 4. Advent war es schließlich soweit, unter Aufsicht der Richter Helmut Meidert und Johann Thieß standen von früh morgens die Prüfungen in Theorie und Praxis an. Dank der hervorragenden Vorbereitung der Schüler durch die Lehrgangsleiter haben alle Teilnehmer ihre jeweilige Abzeichenprüfung bestanden. Mit der Urkunden- und Abzeichen-Übergabe durch die Prüfer sowie der anschließenden Gratulation durch die Lehrgangsleiterin Irene Edmaier und Fahrstallbesitzerin Katharina Dam endete am frühen Abend ein aufregender, ereignisreicher Tag - auf den alle Teilnehmer so gehofft haben.

Der nächste „Kutschen-Führerschein“ im Reit- und Fahrstall Katharina Dam in Schmatzhausen ist schon in Vorbereitung und wird ab 17.02.2017, 18:00 Uhr stattfinden. Nach neuesten Informationen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V.(FN), Warendorf, wird der Kutschen-Führerschein ab 01. Juni 2017 Pflicht.

Teilnehmer:   Basispass Pferdekunde: Alina Galler (Vilsbiburg), Anna-Maria Jeremi´c (Oberhatzkofen) und Hartmut Hanelt (Eugenbach); Longierabzeichen LA 5: Susanne Pfaff und Sonja Görtzen (Rottenburg), Simone Rockinger (Landshut) und Alena Haubner (Neutraubling); Fahrabzeichen FA 5 erhielten: Peter und Jasmin Wolf (Rohr), Dora Hager (Mosham), Denise Pielmaier und Anton Hohenester (Rottenburg), Eva Krieger (Altheim), Alina Galler (Vilsbiburg) und Hartumut Hanelt (Eugenbach);