Geschichte des Pferdesportverbandes Niederbayern-Oberpfalz e.V.

Bis in die 1950er Jahre gab es in Niederbayern und der Oberpfalz nur einen losen Zusammenschluss von Reit- und Fahrvereinen. Diese bestanden zum Teil schon seit 30 Jahren. Die ländlichen und städtischen Reit- und Fahrvereine aus beiden Bezirken schlossen sich dann im Jahr 1956 zu einem Dachverband zusammen.

Auf der Gründungsversammlung im niederbayerischen Karpfham gab man sich den Namen "Verband der Reit- und Fahrvereine Bayern-Süd". Ein Jahr später hieß der nunmehr eingetragene Verein "Verband der Reit- und Fahrvereine Niederbayern-Oberpfalz e.V.".

Seit 1999 ist der Name des Regionalverbandes "Pferdesportverband Niederbayern-Oberpfalz". Ziel des Verbandes war und ist es, die Interessen und Anliegen der vielen einzelnen Mitgliedsvereine auf zentraler Ebene zusammen zu fassen und von dort aus zu vertreten.

2003 Umzug der Geschäftsstelle von Landshut nach Aufroth

Vorsitzende 1956 bis heute:

1956 - 1958   Freiherr von Pfetten, Bayerbach
1958 - 1970   Alois Weinzierl, Herbertsfelden
1970 - 1985   J.M. Freiherr von Wolffersdorf, Oberzwieselau
1985 - 2000   Heinrich Max Junghans, Regensburg
2000 - 2010   Michael Graf von Deym, Schönau
seit 2010       Rupert Paintmayer, Eggenfelden

Ehrenvorsitzende:

v. Wolffersdorf Hr. Junghans Graf von Deym